Herzlich Willkommen
… auf der Webseite des Taj Mahal in Ahrensburg! 

Wir laden Sie ganz herzlich ein, uns in unserem indischen Restaurant mitten in Ahrensburg zu besuchen und die kulinarische Welt der traditionellen indische Küche kennen zulernen. Entdecken Sie in unserer Speisekarte Ihr indisches Lieblingsgericht! Indische Küche ist nicht nur für pikante Fleischgerichte bekannt, sondern auch für buntes Gemüse, das besonders fein gegart wird, um den Geschmack und alle Vitamine beizubehalten. Aus diesem Grund können unsere Gäste auch eine große Auswahl an vegetarischen Spezialitäten genießen. 

Zubereitet werden alle unsere Spezialitäten nach Originalrezept und auf eine authentische Weise. Mit frischen und qualitativ hochwertigen Zutaten kochen wir jeden Tag traditionelle indische Speisen mit Huhn, Lamm, Fisch, frischem Gemüse, speziellen Beilagen und besonderen Soßen. Eine Prise indischer Gewürze, ein Löffel Leidenschaft und viel Liebe zum Kochen – und es entsteht ein Genuss, der auf der Zunge zergeht.


Das Taj Mahal Team


Das Taj Mahal Team wird von der Familie Veauli geführt.  

Neelam Veauli wurde in Indoor (nahe Goa) geboren und Subhash wuchs in Batala (Punjab) auf. Beide leben seit vielen Jahren in Deutschland. Sie sind mit indische Küche aufgewachsen und ihr auch hier treu geblieben. Insofern war es nur konsequent, nach vielen Jahren als Gastronomen, nun ihr eigenes indisches Restaurant zu eröffnen.


Viele Stammkunden des Taj Mahal schätzen den persönlichen Service und die familiäre Atmosphäre des Restaurants. Hier werden sie mit ihrem Namen begrüßt und bekommen auf Wunsch auch einmal ihre ganz persönliche Menüzusammenstellung.

Gastfreundschaft wird im Taj Mahal groß geschrieben!


Indische Küche

 

Wir bieten unseren Gästen ein breites Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten. Unsere Speisekarte spiegelt die Vielfalt der indischen Küche wieder, die durch die Besonderheiten der geographischen Regionen des Kontinents bestimmt wird:


Nordindien

  Noch heute zeigt sich in der Küche Nordindiens (Punjab) der Einfluss der Mogulzeit. Die Namen der Gerichte aus dieser Gegend beinhalten häufig die Wörter Korma, Mughlai und Shahi.

Viel verwendete Zutaten in diesen Speisen sind Kardamon, Nüsse und Safran. Weizen und Weizenprodukte sind die Hauptnahrungsmittel des Nordens. Die luftig-leichten Chapatis erinnern an mexikanische Tortillas. Unterarten der Chapatis sind Paranthas, flache Fladen mit oder ohne Füllung und Naan.

Der Punjab ist außerdem die Heimat der Tandoori-Gerichte, bei denen mariniertes Fleisch und eingelegte Meeresfrüchte in einem Tonofen (Tandoor) zubereitet werden.  

Südindien

Die südindischen Currys - z.B.  Madras Curry – sind deutlich schärfer als die nordindischen. 

Charakteristisch wird Reis zu den eher flüssigen Currygerichten gereicht. Das Wort “Curry” kommt von dem südindischen Wort “Kari”, welches übersetzt “Sauce" bedeutet.

Ostindien

Ostindien (Bengalen), ist bekannt für seine Bengalischen Süßigkeiten
Sie sind in ganz Indien beliebt. Die meisten von ihnen werden aus Milch zubereitet z. B. Gulab Jamun.

Westindien

In den westlichen Küstenregionen werden Meeresfrüchte, Kokosnüsse und frische Pfefferschoten in einer unendlichen Vielfalt zubereitet. Dies ist die Heimat des besonders scharfen Vindaloo-Curries, dem zahlreiche Chilischoten und Essig seinen charakteristisch scharf-sauren Geschmack verleihen.


 

Und wenn Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns einfach an! 
Wir freuen uns darauf, Ihnen über die indische Küche und andere Traditionen aus unserer Heimat zu erzählen.

Genießen Sie unsere traditionellen Gerichten und die farbenfrohe, warme Atmosphäre ins unserem Restaurant!

Ihre Familie Veauli

 



 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte